Ingenieurbüro Duus

Blower Door Test
Messung der Gebäudedichtheit

Mit Hilfe des Blower Door Tests kann die Luftdurchlässigkeit von Gebäuden auf quantitative Weise ermittelt werden. Hierbei wird die Luftwechselzahl n50 ausgemacht und es werden vorhandene Leckagen geortet. Ganz besonders bei Passivhäusern sowie Gebäuden mit Lüftungsanlagen ist sie unabdingbare Voraussetzung.

Grundsätzlich kann der Blower-Door-Test ganzjährig durchgeführt werden. Er wird unter anderem auch dafür angewandt, Leckagen bei Ausbau- und Sanierungsarbeiten des Dachgeschosses ausfindig zu machen, und um undichte Stellen der Dampfsperre zu erkennen, die zur Bildung von Schimmel führen können.

Optimal ist es, den Blower-Door-Test bereits bei der Baudurchführung einzusetzen, um eventuelle Undichtheiten frühzeitig zu erkennen und Schäden in der Bausubstanz vorzubeugen.

Grundsätzlich kann der Blower-Door-Test ganzjährig durchgeführt werden.